erweiterte Suche?

Alle sollen siegen. Geschichten aus der Welt der Konfliktlösung

Alle sollen siegen. Geschichten aus der Welt der Konfliktlösung
Ansgar Marx

Alle sollen siegen. Geschichten aus der Welt der Konfliktlösung

23,80 EUR inkl. 7 % USt

Artikel ist versandkostenfrei

Lieferzeit 1-2 Werktage

Lieferzeit 1-2 Werktage

Verlag: Concadora Verlag Erscheinungsjahr: 2012
Details: 139 Seiten | mit Bildern v. Christiane Lesch
Art.Nr.: 100 - 026404   ISBN: 9783940112286

0 Kunden-Bewertung(en) | Bewertung schreiben

Produktbeschreibung

50 Geschichten aus aller Welt erzählen vom Streiten, vom Gewinnen und Verlieren, von intelligenten Lösungen und von unterschiedlich helfenden Drittparteien. Wenn sich zwei Ziegenböcke auf der Bru?cke stur gegenu?berstehen oder wenn der weise Narr Nasrudin als Kadi mit dem Klang der Mu?nzen Recht spricht, entsteht beim Lesen Nachdenklichkeit, die sich häufig in ein Schmunzeln verwandelt.

Christiane Lesch hat stimmungsvolle Illustrationen zu einigen Geschichten gemalt. Einleitende Betrachtungen zu den Grundthemen der Mediation regen MediatorInnen zum gezielten Einsatz der Geschichten in Mediationssituationen an.

„In meinen Mediationstrainings setze ich Geschichten als wirkungsvolles Lehrinstrument ein. Sie wecken die Aufmerksamkeit, lösen einen Aha-Effekt aus und brennen sich im Gedächtnis ein. Meist erlassen die Teilnehmerinnen oder Teilnehmer lachend oder nachdenklich den Raum. Gelegentlich hilft eine Geschichte sogar, einer festgefahrenen Mediation neue Impulse zu verleihen.

Gemeinsam sind dieser Sammlung von Geschichten Themen, die Mediatoren und Streitparteien beschäftigen, wie Konfliktauslöser und Lösungsstrategien, Gewinner und Verlierer, oder sie handeln von Grundfragen wie Schuld, Wahrheit und Gerechtigkeit.“
(Ansgar Marx)

Weitere Informationen zum Artikel

Über den Autor

Prof. Dr. jur. Ansgar Marx, Professor für Zivilrecht, Familienrecht und Mediation an der Ostfalia Hochschule, Wirtschaftsmediator und Lehrtrainer BMWA, Familienmediator BAFM, Mediations-Supervisor.

 

Zum Mediator ausgebildet wurde Prof. Marx am Coast to Coast Mediation Center, Encinitas, USA, sowie am Heidelberger Institut für Mediation. 1998 und 2009 forschte er jeweils ein Semester an der University of San Diego und dem National Conflict Resolution Center (NCRC) (USA) zu Einsatzgebieten der Mediation. 2005–2009 koordinierte er die Hochschulpartnerschaft mit der University of the Western Cape (Südafrika) und der Makerere University (Uganda) zum Thema „Peace and Conflict Studies.“

                                                                  

Prof. Marx leitet das iko Institut für Konfliktlösungen, Wolfenbüttel/Braunschweig (www.iko-info.de) und bildet dort Mediatoren aus. Er hat das Palaverzelt, ein Konfliktbearbeitungsritual für Kinder in Kitas und Grundschulen, entwickelt. Seit Jahren publiziert er Fachartikel und Bücher zu Themen des Konfliktmanagements und des Familienrechts.