Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Direktkontakt

mediatorenshop.com Direktkontakt

Ihre Ansprechpartnerin:
Stepanka Böhm

Tel: 0341 / 247 28 330
post@mediatorenshop.com

Newsletter

Bitte geben Sie Ihren Vor- & Nachnamen sowie Ihre E-Mail Adresse ein und klicken Sie anschließend auf "Abonnieren".
Frau  Herr 

Unser Partner

mediator-finden.de

Folgen Sie uns!

erweiterte Suche?

Der Mensch im Spannungsfeld seiner Organisation

Der Mensch im Spannungsfeld seiner Organisation
Hagehülsmann, Ute

Der Mensch im Spannungsfeld seiner Organisation

35,00 EUR inkl. 7 % USt

Artikel ist versandkostenfrei

Lieferzeit 1-2 Werktage

Lieferzeit 1-2 Werktage

Verlag: Junfermann Verlag | 3. Aufl. Erscheinungsjahr: 02.1998
Details: 320 Seiten
Art.Nr.: 100 - 043352   ISBN: 9783873870383

0 Kunden-Bewertung(en) | Bewertung schreiben

Produktbeschreibung

Transaktionsanalyse in Managementtraining, Coaching, Team- und Personalentwicklung

Der Mensch im Beziehungsgeflecht seiner beruflichen Existenz, sein Denken, Fühlen und Verhalten, vor allem seine Kommunikation und Interaktion mit Mitarbeitern, Vorgesetzten und "dem Betrieb" sowie die daraus resultierenden Konflikte im alltäglichen Organisationsgeschehen stehen im Mittelpunkt dieses Buches. Es fragt, wie persönliches Gewordensein den Umgang mit sachlichen und personellen Anforderungen beeinflusst, wie sich die individuelle Ausprägung von Persönlichkeiten als hilfreich oder einschränkend bei der Bewältigung alltäglicher Sach-, Führungs- und Kommunikationsprobleme erweist bzw. zu welchen spezifischen Konflikten mit Mitarbeitern oder Führungskräften man/frau möglicherweise "einlädt", ohne sich dessen bewusst zu sein.
Im Rückgriff auf Konzepte der Transaktionanalyse zeigen die Autoren, wie Menschen in Ihrer Persönlichkeitsstruktur beschrieben werden können (Ich-Zustände), wie übergeordnete Muster ihr Denken, Fühlen und Verhalten beeinflussen (Bezugsrahmen), von welchen menschlichen Grundbedürfnissen sie angetrieben werden, aus welchen Werthaltungen (Grundpositionen) Menschen einander begegnen und aus welchen Formen sozialen Austausches sie wählen können (Transaktionen, Spiele, Umgang mit Beachtung, symbiotische Strukturen). Insgesamt fügen sich die einzelnen Aspekte des Buches zu einem Gesamtbild, in dem deutlich wird, dass persönliche Werthaltungen, Verständnis für sich selbst, den anderen und die Situation ebenso wie bestimmte Formen von Kommunikation dazu notwendig sind, betriebliche Geschehnisse als Chance zum Wachstum aller Beteiligten zu begreifen und in diesem Sinne konstruktiv zu handhaben.

Weitere Informationen zum Artikel

Über den Autor

Ute Hagehülsmann, Dipl.-Psych., approbierte Psychologische Psychotherapeutin, Supervisorin (BDP), Beraterin für Veränderungsprozesse, Coach für Führungskräfte, Lehrendes Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Transaktionsanalyse.