erweiterte Suche?

Mediation - Ein Rollenspielbuch

Mediation - Ein Rollenspielbuch
Matthias Busch, Marlies Witte

Mediation - Ein Rollenspielbuch

19,80 EUR inkl. 7 % USt

Artikel ist versandkostenfrei

Lieferzeit 1-2 Werktage

Lieferzeit 1-2 Werktage

Verlag: Wochenschau Verlag | 1. Auflage Erscheinungsjahr: 10.2009
Details: 174 Seiten | H 21 x B 14,8 cm
Art.Nr.: 100 - 042139   ISBN: 3899745205

0 Kunden-Bewertung(en) | Bewertung schreiben

Produktbeschreibung

Rollenspiele bilden die zentrale Methode zum Erlernen, Üben und Vertiefen des Mediationsverfahrens und der alternativen Konfliktbearbeitung. Das Rollenspielbuch bietet 38 pädagogisch aufgearbeitete und in langjähriger Ausbildungspraxis erprobte Rollenspielvorlagen zu vielseitigen Konfliktfällen aus Arbeitswelt, Schule und Zivilgesellschaft.

Weitere Informationen zum Artikel

Über den Autor

Matthias Busch ist ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Erziehungswissenschaft der Universität Hamburg im Arbeitsbereich Didaktik Sozialwissenschaften. Als Mediator, Prozessbegleiter und langjähriger Ausbilder für Mediation und betriebliches Konfliktmanagement liegen seine Tätigkeitsschwerpunkte im Bereich Schule und Arbeitswelt.

Marlies Witte, Diplom-Politologin, ist Mediatorin, Prozessbegleiterin und langjährige Ausbilderin für Mediation und Konfliktmanagement. Sie leitet Origami - Training und Consulting in Berlin und ist stellvertretende Vorsitzende im Verein ConflictChange e.V.

Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Rollenspiele in Mediationsausbildung und Intervision: Kompetenzen gezielt fördern
2.1 Die Bedeutung von Rollenspielen in der Mediationsausbildung und Konfliktbearbeitung
2.2 Einführung in die Simulationsmethode
2.3 Rollenspielsettings
2.4 Vorbereitung und Durchführung von Rollenspielen
2.5 Probleme im Rollenspiel – und wie Sie damit umgehen können
2.6 Die Auswertung von Rollenspielen
2.7 Videoaufzeichnungen und -auswertungen

3. Alternative Konfliktbearbeitung
3.1 Das Mediationsverfahren
3.1.1 Vorphase – die Parteien fürs Verfahren gewinnen
3.1.2 Einleitung – Sicherheit geben
3.1.3 Problemdarstellung – seine Sichtweisen darstellen
3.1.4 Konflikterhellung – Interessen, Gefühle und Bedürfnisse ergründen
3.1.5 Problemlösung – die Optionen erweitern
3.1.6 Vereinbarung – eine überprüfbare Einigung aushandeln
3.2 Das Harvard-Konzept
3.3 Gruppenmediation
3.4 Die Einzelberatung
3.5 Vorgehen in komplexen Fällen

4. Ausgewählte Methoden in der Konfliktbearbeitung
4.1 Spiegeln
4.1.1 Drastifizieren
4.1.2 Wertschätzen und Lichtpunkte
4.1.3 Reframing
4.1.4 Ich-Botschaften
4.1.5 Die vier Seiten einer Nachricht
4.2 Zirkuläres Fragen
4.3 Rollenspiel
4.4 Das Neun-Felder-Modell
4.5 Konfliktaufstellung
4.6 Das Drei-Positionen-Verfahren
4.7 Konfliktanalyse

5. Die Rollenspielsammlung
5.1 Zur Arbeit mit den Rollenspielen
5.2 Übersicht und Kurzkommentierung der Rollenspiele
5.3 Mediationsrollenspiele
5.4 Rollenspiele für die Einzelberatung
5.5 Komplexe Fälle und Gruppenmediation

6. Literaturverzeichnis