erweiterte Suche?

Visualisieren leicht gemacht: Talentfrei Zeichnen lernen und professione...

Visualisieren leicht gemacht: Talentfrei Zeichnen lernen und professionelle Flipcharts erstellen
Brigitte Seibold

Visualisieren leicht gemacht: Talentfrei Zeichnen lernen und professionelle Flipcharts erstellen

19,90 EUR inkl. 7 % USt

Artikel ist versandkostenfrei

Lieferzeit 1-2 Werktage

Lieferzeit 1-2 Werktage

Verlag: GABAL Verlag GmbH Erscheinungsjahr: 2012
Details: 189 Seiten
Art.Nr.: 100 - 032239   ISBN: 386936341X

0 Kunden-Bewertung(en) | Bewertung schreiben

Produktbeschreibung

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte!

Wer trainiert, berät, moderiert oder präsentiert, steht immer wieder vor der Herausforderung, klar verständliche und gleichzeitig lebendige Visualisierungen zu entwickeln. PowerPoint ist nicht in jeder Situation das optimale Medium.

Doch viele Trainer/Berater haben Scheu, sich an Flipchart und Stift zu wagen. Das Buch nimmt uns an die Hand und zeigt Schritt für Schritt, wie jeder mit einfachen Methoden und ein paar Kniffen schnell und sicher ausdrucksvolle Skizzen produzieren kann. Zeichentalent ist dabei ausdrücklich keine Voraussetzung.

Anhand von mehr als 100 farbigen Flipcharts zeigt Brigitte Seibold wie man mit wenigen Strichen Manikins, Gesichter, Hände, Körper zeichnet, Flipcharts strukturiert und Seminar-Standard-Flipcharts visualisiert. Zum Mitmachen und sofort sichtbaren Erfolg! Eine Anleitung für alle, die mit einfachen Mitteln schnell und mit sofortigem Lernerfolg eindrucksvolle Flipcharts entwerfen möchten.

Weitere Informationen zum Artikel

Über den Autor

Brigitte Seibold (Johannesberg), Dipl.-Ing., ist seit 1998 selbstständige Moderatorin, Trainerin, Beraterin sowie Lehrbeauftragte der Uni Hannover. Als "Visual facilitator" ist sie darauf spezialisiert, das Potenzial von Visualisierung in der Arbeit mit Menschen und Organisationen zu nutzen. Sie begleitet Strategieprozesse in Unternehmen und Kommunen.

Zu ihren Kunden zählen: Deutsche Telekom AG, RWE AG, Stadtwerke Hannover, Robert Bosch GmbH, Bundesministerium für Finanzen, MAN Truck & Bus AG, Volkswagen AG.