Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Direktkontakt

mediatorenshop.com Direktkontakt

Ihre Ansprechpartnerin:
Stepanka Böhm

Tel: 0341 / 247 28 330
post@mediatorenshop.com

Newsletter

Bitte geben Sie Ihren Vor- & Nachnamen sowie Ihre E-Mail Adresse ein und klicken Sie anschließend auf "Abonnieren".
Frau  Herr 

Unser Partner

mediator-finden.de

Folgen Sie uns!

erweiterte Suche?
  • Sie sind hier:
  • mediatorenshop Buchlesungen

mediatorenshop Buchlesungen

Inhalt drucken

Live Video-Online-Lesung mit Prof. Dr. Ansgar Marx

Mediation im Sozialbereich - wie können Kinder lernen, Konflikte zu lösen?

Prof. Dr. Ansgar Marx im Gespräch mit Bernhard Böhm am 25. April 2017 von 19.00 Uhr bis 19.45 Uhr.

Wir freuen uns, mit Prof. Dr. Ansgar Marx eine Frage zu erörtern, die aktueller denn je erscheint: Wie können Kinder lernen, Konflikte zu lösen? Und wir werden einen Blick auf die Mediation im Sozialwesen werfen – ein weites und interessantes Anwendungsfeld. Begleitet wird diese Lesung diesmal mit „Geschichten aus der Welt der Konfliktlösung“. Lassen Sie sich überraschen.

Jetzt kostenfrei teilnehmen!

Einfach folgenden Link öffnen: https://steinbeis.adobeconnect.com/mediatorenshop

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, verpassen Sie auch künftig keine Lesung.

 


Unsere nächsten Video-Online-Lesungen live und kostenfrei im Internet - einfach unseren Newsletter abonnieren und Einladung erhalten.

Verpassen Sie keine Lesung mehr, nutzen Sie die Gelegenheit, Autoren live zu erleben, Fragen zu stellen und mit zu diskutieren. Jetzt für unseren Newsletter anmelden.

Wir freuen uns auf Sie!

NEU:  Alle Lesungen jetzt Online unter www.youtube.de/onlinelesung


mediatorenshop.com Video-Online-Lesungen - wie geht das?

Der mediatorenshop präsentiert Ihnen regelmäßig kostenfreie innovative Online-Lesungen. Erleben Sie Lesungen von renomierten Autoren, bequem von zu Hause aus.

Die Autoren stellen Ihr Buch vor, präsentieren kurze Ausschnitte oder geben nützliche Tipps. Über einen Chat können die Teilnehmer untereinander und mit dem Autor diskutieren oder Fragen stellen.

Sie können den Autor sowie den Moderator sehen. Aber keine Angst: Sie als Teilnehmer werden nicht gesehen. Sie benötigen also auch keine Webcam. Die Sitzungen werden von uns moderiert.

 

Was benötige ich dafür?

Nicht viel - die allermeisten PCs sind geeignet. Für die Teilnahme an unseren Video-Online-Lesungen benötigen Sie lediglich einen PC mit Internetzugang (DSL empfohlen), einen aktuellen Webbrowser (z.B. Internet-Explorer oder Mozilla Firefox) mit Flash-Player 10 oder höher und eine Soundkarte mit Lautsprechern oder Kopfhörern.
Sie sind sich unsicher, ob Ihre Technik ausreicht? Fragen Sie nach, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Wichtig: Um an unserer Video-Online-Lesung teilnehmen zu können, müssen Sie keine Installationen auf Ihrem Rechner vornehmen.

 

Wie kann ich an der Online-Lesung teilnehmen?

Sie schicken uns eine kurze E-Mail an post@mediatorenshop.com mit dem Betreff "Video-Online-Lesung". Sie erhalten von uns dann ca. 1 Woche vor der Lesung eine E-Mail mit einem Link. Etwa fünfzehn Minuten vor Beginn der Lesung können Sie sich mit diesem Link über Ihren Internetbrowser einloggen. Ein spezielles Passwort oder ähnliches benötigen Sie nicht.

Alternativ können Sie auch einfach unseren Newsletter abonnieren. Sie erhalten dann immer den aktuellen Zugangslink zu jeder Lesung.

Um individuell auf die Wünsche und Fragen der Teilnehmer eingehen zu können, ist die maximale Teilnehmerzahl auf 100 beschränkt.

 


 

Vergangene Lesungen:

Live Video-Online-Lesung: Innerbetriebliche Wirtschaftsmediation von Dorothea und Kurt Faller mit Jürgen G. Heim

In unserer Online-Lesungam 6. Mai 2014 stand ein besonders praxisrelevanten Thema im Mittelpunkt: Die innerbetrieblichen Wirtschafsmediation. Die Autoren Dorothea und Kurt Faller zeigten anhand praktischer Beispiele Verfahren und Techniken der innerbetrieblichen Mediation auf. Eine Lesung nicht nur für Mediatorinnen und Mediatoren sondern auch für Entscheider in Unternehmen..

Wir erwarten interessante Einblicke nicht nur für Mediatorinnen und Mediatoren, sondern auch für verwantwortliche Entscheider in Unternehmen. Durch die Lesung begleitet Sie wieder Jürgen G. Heim und Bernhard Böhm. Ergänzt wird die Vorstellung durch Videoeinspielungen der Autoren.

Das Buch zur Lesung finden Sie in unserem >Shop.

 


 

Live Video-Online-Lesung zum Buch "Konflikte fordern uns heraus" von Gary Friedman und Jack Himmelstein

Im Rahmen unserer Video-Online-Lesung am 10.12.2013 ab 19.00 Uhr sellt Ihnen der Lektor und Redakteur Jürgen Heim die deutsche Erstübersetzung des Bestsellers aus den USA vor.

Konflikte sind Chancen. Als Mediatoren können wir die Beteiligten durch aufrichtiges Verstehen unterstützen, sich mit ihren unterschiedlichen Interessen und Sichtweisen zu begegnen. Ist gegenseitiger Respekt wieder hergestellt, kann eine Verständigung auf einer neuen Ebene erreicht werden.

In ihrem Grundlagenwerk "Konflikte fordern uns heraus" zeigen uns Gary Friedman und Jack Himmelstein, wie sie den Menschen in streitigen Auseinandersetzungen helfen, Wege aus ihrer Konfliktfalle zu finden.

Kurze Filmausschnitten der Autoren wurden ergänzt durch ein ein Interview mit dem bekannten deutschen Mediationsehepaar, Dres. Gisela und Hans-Georg Mähler.

Über die Autoren
Jack Himmelstein und Gary Friedman gehören zu den Wegbereitern der Mediation in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz. In ihrer Eigenschaft als Rechtsanwälte und Mediatoren forschen und lehren sie seit mehr als dreißig Jahren über neue Methoden der alternativen Konfliktlösung an bedeutenden Universitäten in den Vereinigten Staaten.
 

Natürlich gibt das Buch auch bei uns >hier im Shop.

 



Live Video-Online-Lesung mit Brigitte und Ernst Spangenberg sowie Jürgen G. Heim

Sprachbilder und Metaphern waren Thema unsere Lesung am 20.11.2013. Diese sind ein echter "Methodenschatz" für Mediatorinnen und Mediatoren. Metaphern öffnen Sinneskanäle, wirken befreiend, vereinfachen, fördern Verstehen und sind damit eine wichtige, hilfreiche Ressource zur Konfliktlösung.

Brigitte und Ernst Spangenberg widmen sich diesem Thema auf besonders eindrückliche Weise. Man spürt, dass hier erfahrene Praktiker am Werk sind, die sich jedoch nicht mit Oberflächlichkeiten zufrieden geben wollen. Das Buch ist damit schon kurz nach seinem Erscheinen eine echte Bereicherung auf dem Markt der Mediationsliteratur. Es schließt eine weitere Lücke vorallem im Bereich der Methodik der Mediation.
 

Ihr Buch finden Sie natürlich auch bei uns >hier im Shop

Über die Autoren
Brigitte Spangenberg ist Fachpsychologin für klinische Psychologie, Psychotherapie, vereidigte Sachverständige in Familiensachen a.D., Mediatorin und Kommunikationstrainerin.
Ernst Spangenberg ist Familienrichter a.D., Mediator (BAFM), Kommunikationstrainer und Coach.

 


 

Live Video-Online-Lesung mit Dr. Amin Talab

Mediation als Allheilmittel für unsere Gesellschaft? Konfliktlösungsmodell der Superlative?
Dr. Amin Talab berichtete am 8.10.2013 in unserer Lesung von seinen Erfahrung auf dem Mediationsmarkt. Österreich hat mit dem Zivilrechtsmediationsgesetz als erstes europäisches Land sowohl die Ausbildung als auch die Bezeichnung als eingetragener Mediator sehr genau geregelt. In seinem Vortrag stellte Dr. Talab nicht nur den Meistermediator – welches vom gesamten Lehrgangsteam verfasst wurde – vor,  sondern ging auch darauf ein, was diesen Meister ausmacht, wie viel davon in einer Ausbildung und wie gelernt werden kann und was seine Erfahrungen mit der Mediation sind.

Seine Bücherreihe (3 Bücher) finden Sie natürlich bei uns >hier Shop.

Über den Autor
Dr. Amin Talab beschäftigt sich als Negotiation Counselor seit über 20 Jahren mit den Themen Interessenskonflikte, (interkulturelle) Verhandlungsstrategien und Zieldurchsetzung. Der Autor von mehreren Lehrgängen und Büchern unterstützt Menschen dabei, ihre Interessen zu erkennen und durchzusetzen.
Als Berater wird er auch von Kollegen regelmäßig beim s.g. „Ghost Negotiating“ hinzugezogen und entwickelt so auch gemeinsame Strategien, um am umkämpften Mediatoren- und Trainermarkt geeignete Strategien zu finden, wie z.B. den Boxenstopp.
 


 

Live Video-Online-Lesung mit Angela Dietz

Fast 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an unsere Video-Online-Lesung am 2. Juli 2013. Kommunikation als "hilfreiche Medizin" für unsere Gesundheit? Mehr als ein Placebo. Denn eine gelungene Kommunikation hat mehr Einfluss auf unser Wohlbefinden als das Einnehmen der ein oder anderen "Pille". 

In ihrem Buch "Gesundes Kommunizieren" zeigt Angela Dietz, wie wir unsere Bedürfnisse und Gefühle in die Kommunikation zurückholen und einander wieder verantwortungsvoll begegnen können. Ihr Konzept des gesunden Kommunizierens ergänzt das Rosenberg-Modell der gewaltfreien Kommunikation um eine biologisch fundierte Lebenslogik, die unser Denken und Handeln in Einklang bringt.

Ihr Buch finden Sie natürlich bei uns >hier im Shop.


Über die Autorin
Angela Dietz ist Top-Expertin für GESUNDES KOMMUNIZIEREN, Beziehungs- und Veränderungsmanagement und eine der ersten 16 „Professional Speakerinnen“ Deutschlands. Seit über 10 Jahren berät sie namhafte Unternehmen und bildet Manager, Mitarbeiter und Trainer im GESUNDEN KOMMUNIZIEREN auf Grundlage der gewaltfreien Kommunikation aus.
 



Live Video-Online-Lesung mit Dr. Raimund Schwendner

Familie und Unternehmen - ein Widerspruch? Mitnichten.
Dr. Schwender erklärte auf praxisorientierte Weise grundlegendes systemisches Wissen zu Beziehungsfallen, Wechselwirkungen von beruflichem und familiären Konflikten. Durch die "systemische" Brille betrachtet entwickelt der Autor ein praxisorientiertes Instrumentarium ohne in Schubladen zu denken. Wieder eine lehrreiche Lesung mit spannenden Diskussionen.

Sein Buch "Konflikte wirksam lösen" ist im Klett-Cotta-Verlag erschienen. Natürlich ist es auch bei uns >hier im Shop erhältlich.


Über den Autor
Raimund Schwendner, Dr. phil., Psychologe und Kommunikationswissenschaftler in München; Ausbildungsleiter für Systemische Konfliktlösungen für Familien-und Sozialrichter; Fachpädagoge in Psychotraumatologie für Kinder und Jugendliche. Associate Partner der größten dt. Gemeinschaftsinitiative von Bundesregierung, Bundesländern und Wirtschaft für internationale Fach- und Führungskräftequalifizierung.

 


 

Live Video-Online-Lesung mit Susanne Strobach

Österreich, Deutschland und der Schweiz lassen sich jährlich über 200.000 Paare scheiden, dazu kommen ebenso viele Trennungen. Jeder Abschied ist gleichzeitig auch ein Neubeginn, ein Aufbruch ins Ungewisse
Wie es für alle Beteiligten ein Aufbruch in eine glückliche Zukunft wird, war Thema in unserer Video-Online-Lesung mit Susanne Strobach.

Das Buch "Scheidungskindern helfen" und die DVD "Glücklich trotz Trennung" von Susanne Strobach finden Sie auch bei uns im Shop.

 

Über die Autorin
Susanne Strobach begleitet seit über 15 Jahren Menschen aller Altersstufen vor, während und nach einer Trennung oder Scheidung. Sie ist Autorin, (Lehr-)Mediatorin, Trainerin für Sozialkompetenzen und Coach.

 


 

Buchlesung mit Dagmar Lägler und Ulla Klinger

 

Im Rahmen der Leipziger Buchmesse freuten wir uns am 15. März 2013 auf ein besonderes mediatives Highligt. Eine Buchlesung mit Dagmar Lägler und Ulla Klinger, den Autorinnen des Buches "Streiten kann gut ausgehen".

Das Buch richtet sich an Kinder und greift in dieser Form erstmals das Thema Mediation auf. Aber auch Erwachsene sowie Mediatorinnen und Mediatoren können diese Buch in der Arbeit mit Kindern und Eltern einsetzen. Im Rahmen der Lesung wurde auch diskutiert, wie Kindern die Mediation der Eltern erklärt werden kann und wie Kinder in die Mediation eingebunden werden können.


Die Autorin Dagmar Lägler ist unter anderem bekannt als „die Ehefrau“ im bekanntesten deutschen Lehrfilm zur Familienmediation von Lis Ripke. Beide sind langjährig als Mediatorinnen in Familienkonflikten tätig.


Das Buch finden Sie auch in unserem > Shop.

 


 

Live Video-Online-Lesung mit Herbert Hofmann

Den Höhepunkt unseres diesjährigen Frühjahrsschwerpunkt "Konflikt, Märchen und Geschichten" bildete die Online-Lesung mit Herbert Hofmann am 7. März 2013, dem Autor von "Märchenhafte Mediationen".

Herbert Hofmann eröffnet mit seinem Werk einen etwas anderen, spannenden Zugang zur Mediation. Mit dem Rollenspiel- und Übungsbuch ist es möglich, bekannte Erzählungen aus Grimms Märchen als Trainingsgrundlage für professionelle Konfliktvermittler anzuwenden.

Dabei gelingt Herbert Hofmann gemeinsam mit dem Co-Autor Johannes Meier  ein pädagogisch durchdachtes und anspruchvolles Werk, das sich gerade auch für „ernst zu nehmenden“ Situationen im beruflichen Alltag eignet.

Das Rollenspielbuch finden Sie auch in unserem >Shop.

 

Über den Autor

Herbert Hofmann studierte Philosophie, Anthropologie und Journalistik an den Universitäten Hamburg und Wien. Er arbeitete für Institutionen wie die Bundeszentrale für politische Bildung und renomierte Verlagshäuser als Redakteur und betreute eine Dekade lang für National Geographic Deutschland das "Tagebuch der Erde". Seit 1997 betreibt er die :Medienmacherei und lebt und arbeitet als Autor, Journalist und Dozent für Kommunikation und Publizistik in der Holsteinischen Schweiz. Unter dem Label :Mediator online bietet Herbert Hofmann seine Dienste als Zertifizierter Mediator und Systemischer Coach an.

 

 



Live Video-Online-Lesung mit Dr. Katharina Kriegel-Schmidt

Am 20. Dezember 2012 stellte Dr. Katharina Kriegel-Schmidt ihr neues Buch "Interkulturelle Mediation" vor, das wohl schon heute als Standardwerk zum Thema bezeichnet werden darf.

Interkulturelle Konflikte und Mediation werden häufig in einem Atemzug genannt. Aber: Funktioniert Mediation in interkulturellen Kontexten überhaupt? Wie kann sie gelingen? Und ist Mediation wirklich eine universelle Methode, wie es derzeit allzuoft zu hören ist?

Antworten finden Sie auch in unserem >Shop.
 

Über die Autorin
Dr. Katharina Kriegel-Schmidt
(IWK Jena) ist Wissenschaftlerin und Mediatorin. Sie forscht zum Thema Interkulturelle Mediation seit 2004.

 


 

Buchlesung mit Dr. Dr. Gattus Hösl

Am 17. März 2012 präsentierten wir im Rahmen der Leipziger Buchmesse, die Buchvorstellung von Dr. Dr. Gattus Hösls neustem Buch sowie DVD „Kommunikation – eine Fremdsprache“. Thema der Lesung war „Das Potential der transformativen Mediation.“

Dr. Dr. Gattus Hösl ist ein „Urgestein“ der Mediation in Deutschland und hat unter anderem den tausendfach verkauften Bestseller „ Mediation - die erfolgreiche Konfliktlösung“ geschrieben. Zahlreiche Gäste freuten sich mit uns über einen interessanten und gelungenen Abend.

Die DVD und das Buch von Gattus Hösl finden Sie auch in unserem Shop:

DVD: "Kommunikation - eine Fremdsprache"  und Buch: Mediation - die erfolgreiche Konfliktlösung

 

Über den Autor

Dr. Dr. Gattus Hösl wurde 1939 in Cham geboren. Er studierte Jura und promovierte im Presserecht. Er war 20 Jahre selbstständiger Rechtsanwalt in München mit Schwerpunkt im Straf- und Familienrecht, bervor er Philosophie und Theologie studierte und zur Versöhnungsthematik promovierte. Er ist AnwaltMediator (DAA), Wirtschaftmediator (CfM), Mediator EBEM, Mediator BM und Ausbilder für Mediation BM (Bundesverband Mediation). Außerdem ist er Vorsitzender des Europäischen Berufsverbandes für Eigenständige Mediation EBEM und Lehrbeauftragter für Mediation an der Hochschule München.